WEIN, DER UNTER DIE HAUT GEHT

20210124_120150%20(1)%5B2224%5D_edited.jpg
 

DIE UNTERNEHMUNG

ORANGE ORIGINALS

Wein, aber anders! Mit Orange Originals hat jeder die Möglichkeit in die Welt der Orange-, Natur- und NonKonformweine einzutauchen.

Orangeweine, mit langer Maischestandzeit oder auf der Maische vergoren. Tannine, Gerbstoffe, abgefahrene Aromen, vielschichtig wie ein dickes Buch. Oft ganz natürlich behandelt, wenig Sulfite, unfiltriert und ehrlich. Ein ganz eigenes Weinerlebnis.

Naturweine, so wie Mutter Natur sie erschaffen hat. Der Winzer greift kaum ein, achtet aber penibel darauf, dass der Wein auch mit wilden Hefen und ohne jegliche Behandlungsmittel sein volles Potenzial ausschöpft.

NonKonformweine, meine eigene Definition von Weinen mit einem ganz eigenen Charakter. Und eben nicht der aktuellen Norm entsprechend. Mal unfiltriert, mal mit leichter Perlage, mit Füßen getreten oder einfach nur abgefahren lecker.

Alle diese Weine haben ihren ganz eigenen Charakter, und genau den gilt es kennen zu lernen und sich darauf einzulassen. Und es lohnt sich!

 

DAS PROJEKT

ÖKOLOGISCHE GEMEINSCHAFT NATURWEIN

Der Weinberg ist klein, aber ein unglaublich vielfältiges Stück Natur. 

Gemeinsam anpacken und zusammen den eigenen Wein produzieren. Sich im Weinberg die Finger schmutzig machen. Die Reben kennenlernen und den Boden spüren, auf dem sie wachsen.

Der eigene Wein, selber produziert, aus den Trauben, denen man beim wachsen zugeschaut hat. Bewirtschaftet nach ökologischen Werten. Für eine nachhaltige Zukunft.

Die Gemeinschaft der ÖGN kümmert sich um den Weinberg. Um alles, was dazu gehört. Ein Weinjahr von Anfang bis Ende.

Die Ökologische Gemeinschaft ist ein Pilotprojekt und starten dieses Jahr mit 30 Mitgliedern. In Zukunft soll daraus ein Projekt für noch mehr Mitglieder werden. Packen wir`s an!

20201106_145659.jpg
 

WER STEHT DAHINTER

AXEL ASSFALG

Weinverrückter

Nach dem Masterstudium der Agrarwissenschaften in Hohenheim zog es mich durch den ersten Job als Produktmanager recht schnell in die Gastronomie. Foodtruck-Manager in München und Restaurantleiter eines Michelin-Sterne-Restaurants in Stuttgart folgten. Kurzentschlossen wurde die Winzerlehre beim Weingut Stuttgart angefangen. Dort bin ich heute für die Abteilung Spaß zuständig, also Marketing und Veranstaltungen. Der eigene Weinberg am Cannsatter Zuckerle bringt zusätzliches Weinwissen. Alles weiß ich nicht, aber wer das behauptet hat schon gelogen!

 

KONTAKT

Bei schlauen Fragen, dummen Fragen, Interesse an einer Weinprobe ...Nachricht an mich, Axel!

Danke für's Absenden!

Untitled